Die Qualität der pflegerischen Arbeit wird durch regelmäßige Evaluationen, Pflegevisiten und Pflegeplanungsgespräche überprüft und gesichert. Der Fortbildungs- und Qualifikationsbedarf wird fortlaufend erfasst und entsprechend den betriebsbedingten Erfordernissen und den Bedürfnissen der Mitarbeiter in Form von internen und externen Maßnahmen umgesetzt. Durch regelmäßig stattfindende Qualitätszirkel werden die Mitarbeiter in den Entwicklungsprozess des Unternehmens einbezogen und ihre Kreativität gefordert und gefördert.

Pflegeleistungen

Die Versorgung unserer Bewohner erfolgt in Form von Bezugspflege, bei der einzelne Mitarbeiter die individuelle Versorgung und Betreuung einer festgelegten Bewohnergruppe übernehmen. Die Struktur und der Inhalt sind in speziellen Arbeitsablaufplänen geregelt. Neben den täglich festgelegten Übergaben zwischen den verschiedenen Schichten, sorgen regelmäßige Besprechungen für Transparenz und den erforderlichen Informationsfluss. Die Dienstplanung sichert eine bedarfsgerechte Versorgung unserer Bewohner und eine zuverlässige Dienst- und Freizeitplanung für die Mitarbeiter. Es finden regelmäßige Kontakte mit externen Berufsgruppen (Ärzte, Krankengymnasten etc.) statt. Wir pflegen die Beziehungen zu den Bekannten und Angehörigen unserer Bewohner. Besuche, Mitarbeit und konstruktive Kritik helfen uns, die Versorgung zu verbessern.

Das Kunden- und Mitarbeiterkritikmanagement sorgt dafür, dass Fehler erfasst, analysiert und durch entsprechende Maßnahmen vermieden werden. Es dient auch zur Erfassung und Entwicklung von Verbesserungs-vorschlägen und der ständigen Qualitätsverbesserung. Kooperation mit den anderen Bereichen des Hauses findet kontinuierlich im Rahmen regelmäßiger Besprechungen und bei konkreten Anlässen statt.

Impressum