Vollstationäre Pflege

Für den Fall, dass die Pflege und Betreuung nicht mehr in Ihrem häuslichen Umfeld geleistet werden kann, bieten wir die vollstationäre Pflege auf Dauer an.

Die Kosten

Wie viel ein Pflegeplatz kostet, hängt von Ihrem Pflege- und Versorgungsbedarf ab. Die Kosten eines Pflegeplatzes setzen sich zusammen aus:

1) Allgemeinen Pflegeleistungen, inklusive psychosoziale Betreuung und Behandlungspflege.

2) Unterkunft und Verpflegung.

3) Investitionskosten

Die drei Pflegestufen

Wie hoch der Kostenbeitrag Ihrer Pflegekasse ist, hängt von der jeweiligen Pflegestufe ab. Meist ist die Empfehlung eines Gutachters (Medizinischer Dienst der Krankenkassen, kurz MDK) ausschlaggebend, welche Pflegestufe die Kasse bewilligt.

Insgesamt gibt es drei Pflegestufen:

1) Erhebliche Pflegebedürftigkeit (Stufe I)
Erheblich pflegebedürftig ist jemand, der neben der hauswirtschaftlichen Versorgung bei der Pflege einmal täglich für mindestens 90 Minuten fremder Hilfe bedarf. Davon müssen mehr als 45 Minuten für die Grundpflege benötigt werden. Zur Grundpflege gehören Hilfen bei Körperpflege, Ernährung und Mobilität. Der Kostenbeitrag Ihrer Pflegekasse beträgt 1.064,-- € in der Pflegestufe I.

2) Schwerpflegebedürftigkeit (Stufe II)
Schwer pflegebedürftig ist jemand, der mindestens drei Mal täglich zu verschiedenen Tageszeiten für insgesamt wenigstens drei Stunden Hilfe braucht. Mindestens zwei Stunden davon müssen für die Grundpflege benötigt werden. Der Kostenbeitrag Ihrer Pflegekasse beträgt 1.330,-- € in der Pflegestufe II.

3) Schwerstpflegebedürftigkeit (Stufe III)
Schwerstpflegebedürftig ist jemand, der rund um die Uhr und auch nachts Unterstützung benötigt. Durchschnittlich müssen mindestens fünf Stunden täglicher Hilfebedarf erreicht werden. Davon müssen auf die Grundpflege mindestens vier Stunden entfallen.
Der Kostenbeitrag Ihrer Pflegekasse beträgt 1.612,-- € in der Pflegestufe III.

Impressum